Wolf Storys
Hallo Unbekannter!
Wir würden uns über Anmeldungen freuen !

 

 

15.07

Wegen Komplikationen kommt es bei der veröffentlichung des Neuen Rudels zu verspätungen in ca. 1-2 Tagen werde ich sie aber entgültig fertighaben

14.07. 7:14Uhr

Die Websit für unser Rudel ist erstellt wird aber erst heute Nachmittag veröffentlicht.

 

Hier gehts zur Topliste

Menschenjäger Die Story

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Menschenjäger Die Story

Beitrag  Rica am Mo Jul 12, 2010 2:12 pm

Also erstmal da ich Chapter 1 gestartet habe werde ich ihn auch abtippen aber natürlich haben
Shadow und ich ihn zusammen geschrieben. Meine Einträge werden Weiß abgezeichnet, Shadows hellblau. Shadow schreibt aus der sicht von Sky/Loona ich aus der von Rica/Améra. Am Anfang ist es ungewohnt aber da liest man sich schnell rein.

CHAPTER 1
Die Jagd


Ich stehe mit Loona auf dem Felsvorsprung und schaue in das Tal. Unter uns Streift eine riesige Herde Elche über die Weide. Wir warten. Der Rest unseres Rudels steht ungeduldig im Schatten des Steilhangs. Wir haben Glück der Wind bläst in unsere Richtung und überlagert den Wolfsgeruch.Loona wirft mir einen Seitenblick zu wir waren uns einig...

Angreifen, Angreifen und umkreisen dann töten und fressen.
Amera sieht mir in die Augen.


Ich kenne Loonas Gedanken wenn wir in diesem Zustand sind. Wir werden dann nurnoch von einem Gedanken beherrscht: jagen! Der Menschlicheteil in und geht verloren, wir sind nicht mehr als Tiere mommentan. Mit dem letztem Rest an menschlichkeit konzentriere ich mich darauf, mich nicht auf die Elchherde zustürzen. Ich weiß das es den anderen genauso geht. Ich richte mich auf das war das Zeichen wir Stürzen den steilen Felsen hinunter...

Ich höre und sehe nichts mehr außer den Elchen. Alles ist Vorbereitet, jeder einen Elch. Niemand wird heute leer ausgehen. Alle Wölfe sind zur Jagt gekommen bis auf Moonlight sie hat sich bei einem Kampf die Pfote gebrochen und liegt jetzt mit schmerzen zu Hause. Aber sie kümmert und jetzt nicht. Wir sind hier und ich habe mir zusammen mit Améra den Bullen ausgesucht.Er ist genug , damit wir beide satt werden, aber es wird auch nichts übrig bleiben...

Der Eingang zum Tal ist so schmal das nur 2 Elche aufeinmal hindurch können. Wir hatten abwechselnd den Eingang bewacht und hinderten so die Elche, länger als eine Woche am verlassen des Tals. Von dem Graß das zuvor schon karg war ist nun nichts mehr übrig. Die Elche sind hungrig, doch das sind wir auch.Ich knurre leise. Wir drängen uns durch den Spalt und riechen den Angstgeruch der Elche , er stachelt uns noch mehr an. Ich halte erprupt inne, Loona an meiner Seite. Der Elchbulle steht vor seinen Kühen und hatte drohend das Geweih gesenkt. Der Rest des Rudels umkreist die Herde, die Elche sitzen in der Falle...

Der Elchbulle steht nun vor uns,ich und Améra stehen vor ihm auch in Angriffsposition.Anspannung liegt in der Luft und für einen Augenblick steht alles still. Das Universum, Zeit und Raum. Alles ist Still, nur Gerüche. "Ich will leben! Einfach nur leben !" denke ich.
Angriff!...
Amera rechts,ich links. Der Bulle kann sich nur auf eine von uns konzentrieren, und der andere würde dann angreifen können.Unser Plan ging auf, er wählt Améra, und ich beise ihm in die Flanke. Als er sich auf den Schmerz konzentriert beißt Améra ihm die kehle durch.


Ich schmecke das Blut in meinem Mund, es löst einen Rausch aus, und das Kampfgeschehen um mich herum verblasst allmählich. Das letzte was ich "menschlich" realisiere ist das sich Loona zu mir gesellt. Noch bevor die Schreie des Bullen in gurgelnde Laute übergehen schlage ich ihm die Zähne in den Leib. Jetzt verblasst mein menschliches Bewusstsein und ich überlasse mich meinen Instinkten...


Zuletzt von Rica am Mo Jul 12, 2010 7:36 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet
avatar
Rica
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 13
Punkte : 2652
Anmeldedatum : 07.07.10
Ort : Irgendwo im Datennetz

Benutzerprofil anzeigen http://wolf-storys.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Menschenjäger Die Story

Beitrag  Shadow am Di Jul 13, 2010 5:12 pm

CHAPTER 2
Der Tag

Ich wache auf ,die Sonne scheint schon. Neben mir ist das Bett leer. Rica ist wohl schon auf. Ich habe Kopfschmerzen eine typische Nebenwirkung des Vollmonds. Ich stehe auf und ziehe mich um.Ein Blick auf die Uhr:10.30. Ich gehe in die Küche. Rica sitzt an dem Küchentisch ein Toast im Teller und eine Aspirin im Glaß. "He Gib mir auch eine." Sie schrickt hoch anscheinend hat sie mich nicht gehört. "Ja logisch.Sie sind im Regal." Sie scheint als ist sie immernoch nicht in der Realität. "Letzte Nacht war erfolgreich,nicht?"versuche ich ein Gespräch anzufangen."Ja war ganz ok" sie klingt gelangweilt. "Machst du Witze?! WIr haben den Bullen erlegt!" Ich frage mich wirklich was sie dagegen hat ein Werwolf zu sein. Ich bin eher die Aktive von uns sozusagen der kleine Wirbelwind. Rica ist eher die besonnene, die überlegt bevor sie Handelt.

Ich spüre Wachsendes unbehagen in Skys Stimme,ich versuche es zu übergehen. NAch Vollmondnächten habe ich mir angewöhnt jeden meiner getanen Schritte zu realysieren.Ich tue dies aus Vorsicht nicht aus Angst,wie Sky denkt. In unserer Wolfsgestalt sind wir unberechenbar und gefährlich. ich habe schon getötet als Wolf...Am anderen Ende der Stadt lebt noch ein weiteres Rudel Werwölfe das sich unser Revier aneignen will. Es kommt selten zu Kämpfen aber wenn wir die Kontrolle verlieren...
Ich nehme einen Schluck Wasser aus dem Glaß und schaue auf. "Wir werden mit jeder Vollmondnacht stärker!"murmele ich.
"Also wenn das deine einzige Sorge ist..."meint Sky und lässt ihre Aspirin mit einem Plopff ins Wasser fallen.
"Manchmal kommt es mir so vor als möchtest du keine von uns sein wollen." Ich werfe Sky einen Verletzten Blick zu. Gedankenverloren
streiche ich über das Tattoo an meinem Oberarm "Amera" steht da in schnörkligen Buchstaben. Jeder Jungwolf bekommt in seiner ersten Vollmondnacht seinen richtigen Namen in Form eines Tattoos verliehen. Der Name soll die Ausgeprägteste Seelischeeigenschaft des Jungwolfes.Amera-die Starke, die mit Starkem Willen und überzeugungs Kraft. Skys richtiger Name ist Loona- die Helle, die Kluge,die Aufgeweckte. Auf Sky traf ihr wahrer name voll und ganz zu aber mit Amera konnte ich nur wenig anfangen. Sky trommelt ungeduldig mit den Fingerspitzen auf den Tisch . "Komm wir müssen zur Arbeit" seuftzend stehe ich auf. Ich hole die Hundeleckerlis aus dem Regal und stecke sie in meinen Rucksack..

Im Tierheim angekommen, lege ich meinen Rucksack auf einen Stuhl. "Übernimmst du heute Rambo?"fragt mich Rica "Ja" antworte ich aber ich bin nicht ganz bei der Sache ich verlasse den Raum und gehe zu Rambos Zwinger.
Der Hund begrüßt mich mit freudigem Schwanzwedeln. Es ist eine Traurige geschichte was mit ihm geschehen ist . Geschlagen und von Menschen mishandelt. Als er zu uns kam hatte er niemandem Vertraut. Als erstes Stand spazierengehen auf dem Plan, also zog ich ihm das Halsband an und legte die Leine an. Dann gehen wir los.


Ich gehe zu Meranda, Meranda ist unsere Sekräterin. Bei ihr müssen wir uns anmelden und bekommen Hunde zugewiesen. "Morgen Meranda" Die Frau an der Theke lächelt und zieht zwei ordner aus dem Regal. "Hallo,Rica ich habe eine kleine Herausforderung für dich." sie reicht mir die Ordner es sind Hundeakten. "Das sind unsere Neuen sie haben ihre Besitzer angegriffen"ich nicke so etwas kommt oft vor. "Sie sind im Zwinger 323. Die Maulkörbe sind...,momment."Meranda verschwindet unter der Theke. "Hier bitte"
Einige Minuten stehe ich vor dem Zwinger. Die Zwillinge Knurren mich an und zeigen mir ihre Todbringenden Fänge. Ich schmunzle und zeige ihnen Ebenfalls die Zähne. Schlagartig erstirbt das Gekläff und die Hunde flüchten in die hinterste ecke ihres Zwingers. Sie lassen sich wiederstandslos die Maulkörbe anlegen. Ich beschließe Sky entgegen zulaufen.
avatar
Shadow
Welpe
Welpe

Anzahl der Beiträge : 11
Punkte : 2653
Anmeldedatum : 08.07.10
Ort : Irgendwo im Nirgendwo

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten